Home

Welche Rolle möchten wir spielen. Eigentlich jede, oder? Den Helden, den Bösewicht, den Liebhaber, den Feigling, den Erfinder, den Egoisten.

Schauspielerei ist meine Leidenschaft, weil ich in diesem Beruf so viele unterschiedliche Emotionen auf Bühne und Leinwand bringen kann. Wo sonst kann man sowohl ein treuer Freund und mutiger Revolutionär als auch ein böser Soldat der deutschen Wehrmacht sein? Ich liebe meinen Beruf.

Nebenbei ziehe ich mit den Haganai, meiner Feuertänzertruppe, durch die Lande und bringe Licht ins Dunkel.

Euer Peter Eberst.

Shortcuts:


Aktuell

Juli 2016

Volt Weltpremiere / Am Synchron-Mikrofon

"Volt" von Tarek Ehlail hatte Weltpremiere auf dem Filmfest München. Und seit letzter Woche stehe ich wieder am Synchron-Mikrofon, unter der Regie von der wunderbaren Franziska Kruse. Euch einen schönen Sommer!